Logo Vokalensemble Luzern
OH LOVELY PEACE!

Samstag, 22. November 2014, 19.30 Uhr, Konzertsaal MaiHof Luzern

EVERSMILING LIBERTY
Rockoratorium für Soli, Chor und Jazz-Combo
Music by Jens Johansen und Erling Kullberg

DAVID – A MUSICAL STORY
(Ausschnitte)
Music by Hansjakob Egli

Nicht nur G.F. Händel hat diese historische Vorlage fasziniert: in einer poppig-rockigen Tonsprache haben die beiden Komponisten Johansen und Kullberg die Suche nach Freiheit und starken Führerpersönlichkeiten und die Sehnsucht nach Frieden emotional faszinierend dargestellt.
Oft polyphon, immer wieder auch in groovigem Sound, erklingen bis fünfstimmige Chorsätze, ergänzt und begleitet durch eine solistische Jazz-Combo und zwei Gesangssolisten. Die grosse Werk-Individualität verdient definiv einen Platz in den Konzertprogrammen anspruchsvoller Chormusik und ist eine echte Entdeckung neuerer Chor-Literatur.
Als Ergänzung zu diesem Werk erklingen im ersten Teil des Konzertes Ausschnitte aus dem Werk «David – a Musical Story» von Hansjakob Egli.

Eversmiling Liberty wurde 1990 von den beiden dänischen Komponisten Jens Johansen und Erling Kullberg geschaffen. Der Stoff basiert auf Judas Maccabaeus, einem Oratorium, das Georg Friedrich Händel 1746 komponiert hat. Allerdings erzielt diese neue Version des Textes eine deutlich straffere Handlungslinie. Der Inhalt und die Themen kreisen um Fremdherrschaft und Unterdrückung und dadurch um die grosse Sehnsucht nach einem endgültigen Frieden und einem Streben nach Freiheit.
Die faszinierende Wirkung, die das Werk bereits in vielen europäischen Ländern ausgelöst hat, resultiert aus einer gelungenen Verschmelzung von Rock-, Gospel-, Jazz- und Popelementen. Und, wohl als «Hommage» an G.F. Händel fehlen liturgische Elemente ebenso wenig wie das Zitat einer seiner bekanntesten Melodien aus «Judas Maccabäus».

David – A Musical Story. Entstanden im Jahr 2002, erlebte das Werk im Luzerner Saal des KKL zwei sehr erfolgreiche, halb-szenische und mit Tanz verbundene Aufführungen. Der Komponist Hansjakob Egli liess sich von der Figur König Davids faszinieren. Szenen aus dessen Leben zeigen die ganze Vielfalt dieser schillernden Figur: den schönen, attraktiven Jüngling, den egoistischen Liebhaber, den kreativen Musiker oder den geschickten Rhetoriker und kämpfenden Helden. Fünf für dieses Konzert ausgewählte Teile aus dem Werk widmen sich dem jungen Mann, dem Psalmen-Dichter und dem vor der Bundeslade tanzenden, verzückten König.

Ausführende
Jasmin Schmid, Daniel Fejzo, Voc.
Marc Hunziker Jazz-Trio
Jazz-Combo ad hoc
Vokalensemble Luzern
Leitung: Hansjakob Egli