Logo Vokalensemble Luzern
mehr als ein Bach

Samstag, 30. Oktober 2015, 19.30 Uhr, Lukaskirche Luzern

Motetten und Kantaten verschiedener Bach-Generationen

Die Musiker-Dynastie Bach umfasst in einer Zeitspanne von rund 250 Jahren eine Vielzahl von Komponisten, Organisten, Kantoren, Hoftrompetern usw., die bedeutende, qualitativ hochstehende Werke hinterlassen haben.

Unser Programm widmet sich einigen dieser Komponisten. Inhaltlich dominieren Werke, die sich der Vergänglichkeit und barocker Frömmigkeit widmen und sich zwischen Daseins-Freude und Diesseits-Sehnsucht ansiedeln. Dadurch ist ein aktueller Bezug zu Allerheiligen gegeben. Als musikalischer Schwerpunkt steht die sogenannte «Doppelchörigkeit» im Zentrum, eine reizvolle Kompositionstechnik, deren Ursprung in der Basilica San Marco in Venedig liegt. Die Vokalwerke werden durch Orgelmusik und Ausschnitte aus Cello-Solosonaten von Johann Sebastian Bach bereichert.

Ausführende
Martin Heini, Orgel
Alexandra Schweighofer, Cello
Hansjakob Egli, Leitung